> Zur├╝ck

Hochwasser ├╝berstanden, Pikett beendet

Robert Simone 18.07.2021

Liebes Mitglied,

das Wasser senkt sich stetig und auch das Grundwasser geht zurück. Das Clubhaus ist trocken und die Sandsäcke sind entfernt, so dass die Sonne und die Bise die Fassade trocknen können. Die Kaffeemaschine ist in Betrieb, ohne dass man fürchten muss, dass das Stromnetz überlastet wird.

Der YCB hat das Hochwasser fürs erste ohne grossen Schaden überstanden. Nun geht es darum, dass wir die letzten Schutzinstallationen entfernen und den Normalzustand wieder herstellen. Ein Pikett ist aus diesem Grund nicht mehr notwendig. Die letzte Schicht ist die, die um 10:30 beginnt. Danke allen, die sich spontan zur Verfügung gestellt haben.

Ein Club ist eine Gemeinschaft. Ihr habt bewiesen, das diese Gemeinschaft funktioniert. Merci.

Das Clubhausteam wird nun wieder übernehmen und wo notwendig Schäden beheben. Ich bitte dich das Clubhausteam in der nun etablierten Art und Weise in deinen Möglichkeiten zu unterstützen.

Alle diejenigen, die Pumpen und Material zur Verfügung gestellt haben, holen dies bitte wenn möglich zwischen 10:30 und 12:00 ab, so dass wir dann die erste Grundreinigung machen können. Merci, dass das mit den Pumpen so gut geklappt hat.

Das nächste Hochwasser wird kommen. Mit den nun gemachten Erfahrungen erstellt der Vorstand ein Schutzkonzept. Dieses wird auf der Solidarität der Mitglieder basieren, die Pumpen und Hilfe zur Verfügung stellen. Ich bin gespannt wie lange es geht, bis dieses angewendet werden muss.

Wir haben zusammen gegen das Wasser gewonnen. Gemeinsam und solidarisch.Merci

Gruss Christoph